VZI Highlights from Philadelphia 2019

  16.15 – 17.30h

Infektionskrankheiten – Neurologie – Allgemeine Innere Medizin

  Ausgewählte Fragen aus wichtigen Therapiegebieten werden durch die Moderatoren aufgeworfen und Antworten und Meinungen der amerikanischen Kollegen mit Schweizer Experten diskutiert.
  Moderation:
Experte Infektionskrankheiten:
Experte Neurologie:
Experte Allgemeine Innere Medizin:
Corinne S. Weber-Dällenbach, Zürich / Renate Albrecht, Zürich
Gerhard Eich, Zürich
Christian Baumann, Zürich
Felix Huber, Zürich
 

Infektionskrankheiten

1. Für welche Patientengruppe ist die VZV-Impfung indiziert oder kontraindiziert? Wann und wie sollte ein immunkompetenter Patient mit schwerer Gürtelrose weiter abgeklärt werden?
2. Welche Behandlungen von Clostridium difficile sind evidenzbasiert und wann sollte eine Prophylaxe in Betracht gezogen werden?
3. Sollen asymptomatische Patienten mit Penizillinallergie routinemässige Penizillin-Hauttests erhalten? Bringt ein negativer Penicillin-Hauttest einen klinischen Nutzen?
 

Neurologie

1. Inwiefern hat sich der Ansatz zur Behandlung von Migräne geändert? Wie sollten Patienten über Prophylaxe-Möglichkeiten beraten werden?
2. Welches ist die beste Behandlung neuropathischer Schmerzen?
3. Wann soll bei Patienten mit Herzinfarkt und TIA eine Abklärung bezüglich offenem Foramen ovale (PFO) durchgeführt werden? In welchen Fällen ist ein Verschluss indiziert?
 

Allgemeine Innere Medizin

1. Wie sollen wir Patienten hinsichtlich Direct-to-Consumer-Gentests beraten und wie gehen wir bei abnormalen Ergebnissen um?
2. Wie sieht die Zukunft der Darmkrebs-Früherkennung aus und wie sind die Kosten und die Akzeptanz?
3. Welche Rolle spielt der Point-of-Care Ultraschall im ambulanten Bereich?