45. Jahreskongress SGH | 13. CH-Kongress SGHR 2011 | Jahreskongress SGH | CH-Kongress SGHR

 

First announcement Jahreskongress SGH CH-Kongress SGHR 2011 | Congrès annuel SSCM Congrès suisse SSRM 2011

SGH SGHR 2011 Kongresshaus Biel | SSCM SSRM 2011 Palais des Congrès Bienne

Herzlich willkommenKongressfakultätLernformateTagungsübersichtenDas Götti-SystemTagungsprogrammeGong Show AwardMittags-SymposienGuest lectureVorsitzende und ReferentenAutorenGemeinsamer Festabend
«Las Vegas Night»
SponsoringRaumplan und SponsorenAllgemeine InformationenKongressvorschauOrtsplan und AnreiseFotogalerienDownloadsReferenzen zu CRPSPersönlicher KongresskalenderE-BookHandouts


Gold-Sponsor

Silber-Sponsoren

 

Français

 

SucheSitemap

Herzlich willkommen

Liebe Kolleginnen und Kollegen

 

Neuigkeiten in der Behandlung des Dupuytren’s disease, Entwicklungen im Bereich der rekonstruktiven Chirurgie am Handgelenk und deren Folgen für die Therapie, aber auch brandaktuelle Themen aus der Gesundheitspolitik prägen das Programm des diesjährigen gemeinsamen Jahreskongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie (SGH) und der Schweizerischen Gesellschaft für Handrehabilitation (SGHR). Vom 17. bis 18. November 2011 wird wiederum das Kongresshaus Biel Austragungsort dieser spannenden Veranstaltung sein.

 

Nebst bewährten Formaten haben beide gastgebenden Gesellschaften – die SGH und die SGHR – für den diesjährigen Kongress zahlreiche Neuerungen anzubieten. So werden im Programm der SGH in den «Controversies in hand surgery» zwei Experten mit gegenteiligen Meinungen zu zwei diversen Themen aufeinander treffen. Im Round Table stellen Referenten in je 5 Minuten ihre Case Reports vor, inklusive Diskussion. Erstmals wird dieses Jahr in der Session Gong Show das beste Abstract, respektive die beste Freie Mitteilung mit einem Award ausgezeichnet. Der von Pfizer gestiftete Preis ist mit einem Preisgeld von CHF 2500 dotiert. Neu werden Abstract-Autoren ohne Facharzttitel und alle in der Gongshow von «SGH-Göttis» unterstützt – wir freuen uns auf mehr Diskussion und Interaktion mit dem Publikum.

 

Bei der SGHR wird erstmals ein Englisch sprechender Gastreferent begrüsst. Die Lectures mit Ton Schreuders aus Rotterdam versprechen interessante Einblicke in ein komplexes Themengebiet: «Anatomy and biomechanics of the wrist – highlighting carpal Instability» und «Clinical biomechanics of the DRU joint and TFCC». Schliesslich wagen sich beide Gesellschaften auch gemeinsam auf die Bühne – mit einer Joint Lecture in englischer Sprache zu Morbus Dupuytren.

 

Die diesjährige Guest Lecture geht auf Einfluss und Deutung der Körpersprache ein und wird von Frau Maria Thanhoffer, renommierte Spezialistin auf diesem Gebiet, gehalten. Und last but not least hat eine limitierte Anzahl Kongress-Teilnehmer am Samstagvormittag die Möglichkeit, am Pfizer-Training zu Xiapex, einer auch in der Schweiz bald zugelassenen Behandlung der Dupuytrenschen Kontraktur, teilzunehmen.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit des Gedankenaustauschs und Beisammenseins unter Kolleginnen und Kollegen. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

 

 

PD Dr. med. Esther Vögelin
Tagungsleitung/Präsidentin SGH
Dr. med. Bettina Juon
Tagungsleitung/Mitglied SGH
Gabriele Versümer Bücker
Tagungsleitung/Präsidentin SGHR
Véronique van der Zypen
Tagungsleitung/Vizepräsidentin SGHR

 

 

Hauptprogramm

Hauptprogramm (PDF)

 

SGH-SGHR 2011 Abstracts

Abstracts (PDF)

 

SGH-SGHR 2011 E-Book

Hauptprogramm
als E-Book

  Schweizerische Gesellschaft für Handchirurgie SGH Schweizerische Gesellschaft für Handrehabilitation