14. Fortbildungstagung des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM)
3. Generalversammlung des Berufsverbandes der Haus- und Kinderärztinnen Schweiz
21.–22. Juni 2012, im KKL Luzern

14. Fortbildungstagung des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM)
3. Generalversammlung des Berufsverbandes der Haus- und Kinderärztinnen Schweiz
21.–22. Juni 2012, im KKL Luzern

Begrüssung Fortbildungskomitee KHM – in eigener Sache Tagungsübersicht Wissenschaftliches Programm Präsidiales KHM-Forschungspreis-Symposium KHM-Abendprogramm Bühne & KHM-Bistro Standespolitisches Roundtable Hauptreferate Symposien KHM Kopf des Jahres Kurzbeschriebe Seminarreihe ASeminarreihe BSeminarreihe CGeriatrieGynäkologiePädiatriePraxisformenEDVPsychiatriePsychosomatikGeneralversammlung
Hausärzte Schweiz 
Referenten und Moderatoren Ausstellungsplan/
Sponsoren 
Anmeldung Hotelreservation Allgemeine
Informationen 
Persönlicher Kalender KHM 2012
auf Ihrem Handy 
E-Book Downloads Presse Fotogalerie Handouts 

SucheSitemap

Login

Seminarreihe ASeminarreihe BSeminarreihe CGeriatrieGynäkologie
 

Modul EDV

1 EDV: Suchen und finden im WWW
Gerry Weirich, Schaffhausen / Markus Gnädinger, Steinach

Ein Überblick über Suchmaschinentypen und Suchstrategien. Was Ihre Patienten gefunden haben, bevor sie zu Ihnen kommen. Wie Sie finden können, was relevant ist.

 

2 EDV: Digitale Medien in der Hausarztpraxis
Martin Moser, Basel / Michael Bagattini, Zürich

Websites, Facebook, Apps und Google sind in aller Munde. Das Internet ist heute fixer Bestandteil unseres Lebens und wird zukünftig noch präsenter, mobiler und interaktiver. Kaum eine Entscheidung, die nicht vom Internet beeinflusst wird; kaum ein Service ohne Onlineunterstützung – kein Wunder macht sich die gesamte Dienstleistungsbranche das Internet schon längst zu Nutzen. Doch wo stehen die Hausärzte? Hat ein ganzer Berufszweig den Trend verpasst? Was muss eine Hausarztpraxis in der digitalen Welt ihren Patienten heute anbieten um nicht im Abseits zu landen? Wie kann eine Arztpraxis mit bestehender Website ihren Aufritt optimieren? Welche Unterstützungspotentiale schlummern in den technischen Möglichkeiten des Webs? Und welche eignen sich für Ihre Praxis, welche nicht? Ob sie den Schritt in die elektronische Welt noch nicht gewagt haben oder schon aktiver Teil von ihr sind: Anhand verschiedener Beispiele wird aufgezeigt, wie sie Ihren persönlichen Auftritt in den digitalen Medien optimieren können und so auch morgen noch IN sind.

KHM Luzern/Hausärzte Schweiz

KHM E-Book

 

Hauptprogramm
(PDF)