14. Fortbildungstagung des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM)
3. Generalversammlung des Berufsverbandes der Haus- und Kinderärztinnen Schweiz
21.–22. Juni 2012, im KKL Luzern

14. Fortbildungstagung des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM)
3. Generalversammlung des Berufsverbandes der Haus- und Kinderärztinnen Schweiz
21.–22. Juni 2012, im KKL Luzern

Begrüssung Fortbildungskomitee KHM – in eigener Sache Tagungsübersicht Wissenschaftliches Programm Präsidiales KHM-Forschungspreis-Symposium Preisträger 2011Preisträger 2010Preisträger 2009Preisträger 2008Preisträger 2007KHM-Abendprogramm Bühne & KHM-Bistro Standespolitisches Roundtable Hauptreferate Symposien KHM Kopf des Jahres Kurzbeschriebe Generalversammlung
Hausärzte Schweiz 
Referenten und Moderatoren Ausstellungsplan/
Sponsoren 
Anmeldung Hotelreservation Allgemeine
Informationen 
Persönlicher Kalender KHM 2012
auf Ihrem Handy 
E-Book Downloads Presse Fotogalerie Handouts 

SucheSitemap

Login

Preisträger 2011Preisträger 2010Preisträger 2009
 

DE | FR

Präsidiales KHM-Forschungspreis-Symposium

Donnerstag, 21. Juni 2012, 16.15–17.00 Uhr, Konzertsaal

Präsidiales KHM-Forschungspreis-Symposium
Gastvortrag und Preisverleihung mit Präsentation
der Preisträgerarbeit KHM-Forschungspreis 2012
Chairpersonen:
Hans Stalder, Chêne-Bougeries/Marc Müller, Grindelwald

KHM Forschungspreis Hausarztmedizin 2012

Der KHM-Forschungspreis für Hausarztmedizin 2012 wird für zwei Studien mit Fokus auf den Dialog zwischen Arzt und Patient verliehen. Der erste mit 25 000 CHF dotierte Preis geht an eine Lausanner Forschergruppe, die eine Arbeit zur raschen Erkennung von Depressionen durch den Hausarzt eingereicht hat1.

Ein mit 5000 CHF dotierter Anerkennungspreis wurde Dr. med. Louis Litschgi aus Basel verliehen für seine originelle Studie zur Behandlung von Patienten, die sich gegen die vom Arzt vorgeschlagene Therapie entschieden2.


1 Lombardo P, Vaucher P, Haftgoli N, Burnand B, Favrat B, Verdon F, Bischoff T, Herzig L: The ‘help’ question doesn’t help when screening for major depression: external validation of the three question screening test for primary care patients managed for physical complaints. BMC Medicine 2011 9: 114.

2 Litschgi L: Der Arzt auf dem Sozius – tolerieren statt dirigieren. PrimaryCare 2012; 12: 7–10.



HAUPTPREIS
KHM-Forschungspreis 2012
The «help» question doesn’t help when screening for major depression: external validation of the three-question screening test for primary care patients managed for physical complaints

Patrick Lombardo, Paul Vaucher, Nader Haftgoli, Bernard Bumand, Bernard Favrat, François Verdon, Thomas Bischoff, Lilli Herzig (Lausanne)

Dr. med. Patrick Lombardo
Lausanne

 

 

ANERKENNUNGSPREIS
Der Arzt auf dem Sozius – tolerieren statt dirigieren

Dr. med. Louis Litschgi
Basel

 

 

 

 

GASTREFERAT
Depressions-Screening in der Allgemeinarzt-Praxis – wie es geht und warum uns das interessieren sollte

 

Prof. Dr. med. Wolf Langewitz
Universitätsspital Basel

Zurück

 

KHM Luzern/Hausärzte Schweiz

KHM E-Book

 

Hauptprogramm
(PDF)